Der Amiga 500++

[Edit] [Delete]

Der Betreiber des YouTube-Kanals RetroManCave hat es sich zum Ziel gesetzt einen neuen, modernen Amiga 500 Plus (Plus) zu bauen.

Ein häufiges Problem beim Amiga 500 Plus ist eine Batterie auf dem Mainboard, die gerne mal ausläuft und Teile des Boards zerstört. Das lässt sich reparieren, kann aber sehr aufwändig werden. Rob "Peepo" Taylor hat das original Board reverse engineered und produziert sie nun für Interessenten, die auf der Suche nach Ersatz sind. Das Board kommt jedoch ohne Komponenten. Einen großen Teil der Teile kann man bei den meisten Elektro-Händlern kaufen und den Rest muss man von seinem alten Board übernehmen. Aber die Details findet man auf seiner Seite.

RetroManCave zeigt in seiner kleinen Videoreihe wie er das Ganze zusammenlötet und das Gerät um einige Komfort-Funktionen erweitert. Wirklich interesanntes Projekt. Die Retro-Szene beeindruckt mich immer wieder. Aber vielleicht bin ich auch einfach nur leicht zu beeindrucken.

https://www.youtube.com/watch?v=ECu6i6WR7mo

Zum Seitenanfang

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Kommentar als Gast schreiben

Bitte beachte die Datenschutzhinweise vor dem Absenden des Kommentars.