Unity 5.6 veröffentlicht

Unity 5.6 steht nun zum Download bereit. Und damit wohl auch das letzte Feature-Update für Version 5.

Die großen Neuerungen sind unter anderem Verbesserungen und neue Möglichkeiten für die Licht-/Schatten-Darstellung, Vulkan-Unterstützung, ein großes Update für Partikeleffekte, ein neuer Videoplayer, Unterstützung für Facebook Gameroom und Google DayDream.

Mehr Infos, Beispiele und Demonstrationen findet ihr hier: https://blogs.unity3d.com/2017/03/31/5-6-is-now-available-and-completes-the-unity-5-cycle/

 

Unity 5 ist nun verfügbar. Kostenlos.

Es geht nun Schlag auf Schlag. Die Entwickler ändern nun alle nacheinander die Lizenzmodelle ihrer Engines. So gibt es nun auch Unity 5 kostenfrei. Die einzige Einschränkung, die das Endprodukt selbst betrifft, ist der Splashscreen. Ansonsten stehen nun alle Unity-Funktionen kostenlos zur Verfügung.

Die Pro-Version wurde aber nicht abgeschafft. Diese muss erworben werden sobald man mehr als 100.000$ mit seinem Werk umsetzt, man den Splashscreen loswerden will oder einige der Pro-Features nutzen möchte. Letztere bestehen aber aus zusätzlichen Services, die man als Indie/kleines Team nicht unbedingt braucht.

Hier gibt es Unity

Unity 2D

Unity bietet nun neben jeder Menge anderen neuen Kram auch die Möglichkeit von Hause aus 2D-Spiele zu erstellen, mitsamt 2D-Physik und vielen nützlichen Features.

Unity is a 3D engine, right? Not quite – now it’s more. It comes with a dedicated and streamlined 2D workflow. We think you’ll be surprised to discover quite how flexible and resourceful a single spritesheet can become.

Our 2D tools make importing sprites, populating scenes, adding physics and animating so easy. What’s more, with one exception, all our new 2D features are currently available in the free version of Unity!

Unity 4.3