King.com veröffentlichen ihre 2D-Engine

King.com, also die Leute hinter Candy Crush, haben ihre hauseigene 2D Engine veröffentlicht. Defold. Sie ist kostenlos, keine Gebühren und auch keine Gewinnbeteiligung.

Um die Engine herunterladen zu können muss man sich dort lediglich mit einem Google-Konto anmelden und wird direkt mit einem Tutorial begrüßt.

Habe es selbst noch nicht im Detail ausprobiert, auf dem ersten Blick scheint es aber ein sehr rundes Paket zu sein. Definitiv einen Blick wert.

Amazons Game Engine nun kostenlos für alle

Amazon beschäftigen sich schon länger mit der Entwicklung von Spielen als man denkt. Um eigene Spiele zu entwickeln, haben sie auch eine eigene Engine entwickelt. Sie basiert auf der CryEngine und hört auf den Namen „Lumberyard“.

Nun haben sie die Engine komplett kostenfrei veröffentlicht. Keine monatliche Gebühr, keine Gewinnbeteiligung, keine Pro-Version. Einfach kostenlos. Was allerdings Geld kostet ist die Nutzung der Amazon Web Services, für Multiplayer-Spiele. Die wurden hier direkt integriert, auch eine einfache Twitch-Anbindung ist vorhanden. Wer also Multiplayer-Spiele entwickeln möchte, wird es mit Lumberyard wohl ziemlich einfach haben, muss aber an Amazon abdrücken.

Ich weiß allerdings auch nicht, was einen daran hindern sollte die eigenen Server-Lösungen zu verwenden. Und auch eine Twitch-Anbindung lässt sich recht einfach selbst umsetzen. Bin gespannt ob das Geschäftsmodell wirklich aufgehen wird.

Aber gut, ihr könnt die Engine einfach herunterladen. Auch stehen einige wunderschöne Assets kostenlos zur Verfügung.

http://aws.amazon.com/de/lumberyard/downloads/

Game Maker im Humble Bundle

Aktuell gibt es YoYo Games GameMaker im Super-Sonder-Sparangebot bei Humble Bundle. Für umgerechnet ca. 5€ bekommt ihr dort die Pro-Version inklusiver diverser Spiele, die mit dem Game Maker gemacht wurden. Das Besondere hierbei ist, dass es zu einigen dieser Spiele auch noch den Quellcode bzw. die Projektdateien gibt. Zudem liegt noch das YoYo RPG Paket bei, das Grafiken, Sounds und Scripte enthält, die man für ein RPG gut gebrauchen kann.

Für umgerechnet ca. 11€ bekommt ihr nicht nur die Pro-Version und ein paar weitere Spiele, sondern auch noch das Android Export-Modul.
Da die Seite von YoYo Games aktuell etwas überlastet ist, kann ich die aktuellen Preise leider nicht genau benennnen aber die Pro-Version allein kostet normalerweise 100$ und das Export-Modul ebenfalls. Hat man also ordentlich gespart.

Zwar vermute ich, dass sie diese drastische Preissenkung nur anbieten, weil bald eine aktuellere Version kommt, für die man noch mal extra zahlen muss. Aber ich kann ruhigen Gewissens sagen, dass die jetzige Version, vor allem in der Pro-Version, ihr Geld (5-11€) wert ist. Vor allem aus dem beiliegenden Quellcode (unter anderem für Stealth Bastard) kann man einiges lernen.

Zum Angebot

Sony schließt Playstation Mobile

Mit Playstation Mobile versuchte Sony einst neben ihrer eigenen Hardware auch die Hardware anderer Hersteller zu erobern. Über PS Mobile wurden nicht nur alte Klassiker auf PS Vita und einigen Handys angeboten, auch Indie-Entwickler hatten darüber die Möglichkeit ein neues Publikum zu erschließen.

Nun floppte das Ganze und Sony wird das Ding schließen. Nach dem 15. Juli 2015 werden keine neuen Spiele mehr veröffentlicht und ab dem 10. September hat man nicht mal mehr die Möglichkeit seine bereits gekauften Spiele erneut herunterzuladen. Schön, dass man hier trotzdem noch erwägt bis zum 15. Juli weiterhin irgendwelche Spiele zu veröffentlichen.

Quelle: Internet

Corona SDK ist nun auch kostenlos

Zuerst die Unreal Engine und jetzt das Corona SDK. Corona Labs haben sich nun auch von der Abo-Version verabschiedet und bieten alle Features des SDKs kostenfrei an.

Das Corona SDK ist ein beliebtes SDK, das sich auf mobile Apps und Spiele konzentriert. Dass Corona nun kostenfrei angeboten wird ist aber nicht die einzige Neuigkeit. In naher Zukunft soll es nämlich auch möglich sein, seine Spiele auf Mac- und Windows-Systemen zu veröffentlichen.

SFML 2.2

SFML 2.2 wurde nun veröffentlicht und bietet nun auch experimentellen Support für Android und iOS.

Die Highlights dieser Version:

Die ganze Liste gibt es hier.18