Spiele programmieren mit C++ und SFML 2.1 – Teil 7

Nachdem wir uns nun lang genug mit den Paddles vergnügt haben, hauchen wir dem Ball nun auch endlich mal etwas Leben ein. Dafür müssen wir ihn natürlich erst mal in Bewegung versetzen um anschließend auf Kollisionen mit dem Bildschirmrand und den Paddles zu reagieren.

Quellcode und Video gibt es nach dem Klick:

Quellcode: http://combobreaker.de/uploads/tutorials/index.php?dir=Pong

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.