XNA Alternativen

Microsoft hat die Weiterentwicklung von XNA eingestellt und viele fragen sich, wie es denn nun weitergeht. Im Grunde ist das ja (wie im letzten Beitrag schon erwähnt) nicht so tragisch. Man kann XNA einfach weiterhin benutzen. Ohne Einschränkungen.

Wer dann aber doch lieber in Erwägung zieht ein anderes Framework zu benutzen, für den habe ich zwei Empfehlungen parat.

MonoGame

MonoGame ist eine Open Source-Implementierung von XNA. Da will ich jetzt nicht groß ins Detail gehen, aber die Möglichkeiten und Vorteile möchte ich nicht unerwähnt lassen. Denn mit MonoGame bekommt ihr nicht nur eine (in Entwicklung befindliche) alternative zu XNA, in der ihr euren alten Code zum größten Teil weiterverwenden könnt.

Der größte Vorteil ist wohl, dass ihr mit dem Framework  iOS, Android, Windows (OpenGL und DirectX), Mac OS X, Linux, Windows 8 Store, Windows Phone 8, PlayStation Mobile, und die OUYA Konsole mit euren Werken beglücken könnt. Im Showcase findet ihr auch das ein oder andere, mehr oder weniger bekannte Spiel, dass damit umgesetzt wurde.

http://www.monogame.net

 

ANX

ANX ist ebenfalls ein Plattformunabhängiges Framework und ermöglicht euch ebenfalls das Portieren und Programmieren für Windows, Linux und MacOS. Leider ist das Projekt noch nicht ganz so weit und unterstützt einige XNA-Features noch nicht.

http://anxframework.codeplex.com/

 

Das sind dann auch schon die einzigen XNA-Alternativen, die mir geläufig sind. Sollte jemand noch weitere kennen, nehme ich gern Vorschläge zur Erweiterung der Liste an. Allerdings möchte ich mit diesem Post nur Frameworks vorstellen, die C# verwenden und XNA ähnlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.